Buchempfehlungen vom Krimi bis zum Bilderbuch

Immer wieder etwas Neues: Beim vierten Lese-FORUM "Und was lesen Sie so?" wurden wieder Bücher aus sehr unterschiedlichen Genres vorgestellt. Im richtigen Ambiente der Gemeindebücherei war es wieder ein schöner Abend mit sieben Büchern, die man alle mitnehmen kann in den Sommer - es lohnt sich. Günter Grass war dabei, ein "blutiger" Thriller, eine Historienkriminalgeschichte, aber auch schöne Belletristik und sogar ein liebevolles Bilderbuch. Sie finden hier die Kurzbeschreibungen der vorgestellten Bücher.

Weiterlesen...

Das "Hohelied" der Bibel zum Klingen gebracht

"Er küsse mich mit den Küssen seines Mundes! Denn deine Liebkosungen sind besser als Wein." Sulamit war die erste Frau Salomons, die er sehr liebte. Vom verliebten Dialog der beiden handelt das "Hohelied" aus dem Alten Testament, das Sylvia Engwicht (Sopran und Orgel) und Constanze Rahn (Orgel und Querflöte) auf Einladung von FORUM Bomlitz und Paulus-Kirchengemeinde Bomlitz musikalisch darboten. Ihr Programm "Irdische und himmlische Liebe" umfasste Liebesarien und Flötenstücke mit Orgelbegleitung aus drei Jahrhunderten und wurde ergänzt mit Texten aus dem "Hohelied", die Pastorin Carola Holtin und ihr Schwarmstedter Kollege Frank Richter vortrugen.

Weiterlesen...

Nächster Halt auf der FORUM-Weltreise: Indien!

05/2013 - Indien ist das Lieblingsland von Reisefotograf Ralph Volkland. Fünfmal war er bereits dort und verschmäht dabei organisierte Touristenreisen: Ralph Volkland beschafft sich einen Flug, kauft sich für rund 15 EUR eine Bahnfahrkarte und fährt damit rund 3.000 km durch ein vielschichtiges Land voller Gegensätze und vor allem Gastfreundlichkeit. Dabei fängt Ralph Volkland das Alltagsleben mit großartigen Fotos ein. Bei einem Weltreisevortrag im FORUM stellte er seine Erlebnisse vor. Ein indisches Menü rahmte den Vortrag ein.

Weiterlesen...

Team der Paulus-Gemeinde gewinnt FORUM-Quiz

Die Gruppe der Paulus-Kirchengemeinde hat das diesjährige FORUM-Quiz im Bomlitzer Mai gewonnen. Mit 25 richtigen Antworten auf 40 Fragen hatte sie das beste Ergebnis von sieben Gruppen. Platz 2 teilten sich die Bomlitzer SPD und das Ehepaar Nowak aus Walsrode. In vier Kategorien gab es jeweils zehn Fragen, die vom FORUM Bomlitz zusammengestellt wurden. Dabei war Allgemeinbildung zwar hilfreich, aber nicht entscheidend. Wer z.B. noch nie in Lissabon war oder Portugiesisch spricht, konnte die deutsche Bedeutung der Lissaboner U-Bahnlinie "Linha de Gaivota" nicht wissen, aber mit Kombinieren einen guten Tipp abgeben.

Weiterlesen...

30 Dinge, die man in Bomlitz getan haben sollte

05/2013 - Es gibt die Bücher "1000 Orte, die man gesehen haben sollte" und "50 Dinge, die ein Norddeutscher getan haben sollte" und auch die Buchserie "111 Orte, die man in x gesehen haben sollte". Jetzt gibt es zumindest schon einmal die Entwurfsliste "30 Dinge, die man in Bomlitz getan haben sollte". Bald soll es ein Booklet mit genauen Beschreibungen geben, das sowohl für Bomlitzerinnen und Bomlitzer als auch für Gäste gedacht sein soll. Auf dem Mühlengeburtstag am Pfingstmontag wurde die TOP 30 zum ersten Mal vorgestellt.

Weiterlesen...

Happy Birthday, Cordinger Mühle!

05/2013 - Vor 346 Jahre wurde die Cordinger Mühle zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt. Grund für eine Geburtstagsfeier! Und wenn man für dieses Sinnbild in der Bomlitzer Region zur "Party" einlädt, kommen auch viele Gäste. Am Pfingstmontag, der bundesweit der Deutsche Mühlentag ist, waren rund 500 Menschen beim "Geburtstagskind". Eltern- und Förderverein der Grundschule Bomlitz und Kleingärtnerverein Benefeld sorgten für Essen und Trinken, die Gitarrenschule Dettmer und die Musikschule Nicolaus für Musik, das FORUM für Führungen, Infostände und Vorträge und vor allem die Gäste trotz des mäßigen Wetters für gute Laune. 

Weiterlesen...

FORUM-Vortrag "Blitzmädel": "Stolz auf die Mama"

Walsroder Zeitung vom 21.05.2013: Lebendige Geschichtsstunde in Bomlitz. Kinder von "Blitzmädel" Ursula Löwe erzählen von ihrer Mutter und eigenen Erfahrungen. Die Vermittlung von Geschichte funktioniert am besten dann, wenn sie lebendig ist. Lebendig in Sprache, in Dokumentation und in persönlicher Begegnung mit Menschen und ihren Emotionen. All das bot am vergangenen Freitag im Restaurant Rosmarin und Thymian das FORUM Bomlitz: Es ging um das Buch "Blitzmädel", das die Geschichte einer Frau aus Benefeld erzählt, die nach ihrer Verführung in der Zeit des Nationalsozialismus und dem dramatischen Erwachen fast zeitlebens mit sich selbst haderte. 

Weiterlesen...

"Wir müssen unsere tollen Musiker nur zeigen!"

Es war wieder einmal ein Beleg dafür, dass es in der Region ganz viele tolle Musikerinnen und Musiker gibt, von denen aber nur ein kleiner Kreis weiß. Verdient haben sie für ihre Kunst eine größere Öffentlichkeit. Beim FORUM-Maikonzert zeigten vier Ensembles einen Teil dessen, was sie können. Und das machte für die Gäste einen runden Abend. Von Chormusik über Flöten- und Klaviermusik ging es bis zur Big Band "Sound Twisters".

Weiterlesen...

Schöner Nachmittag auf dem Fahrrad

05/2013 - Manchmal hat man mit dem Wetter auch Glück. Trotz einer Regenwahrscheinlichkeit von 85 % gab es auf der FORUM-Fahrradtour durch den Mai nur am Anfang einen Schauer. Auf der restlichen Fahrt war das Wetter gut und sogar sonnig. Die Teilnehmer hatten einen schönen Nachmittag und fuhren eine Route, die von Bomlitz über Kroge und Bommelsen nach Jarlingen und von dort über Benefeld wieder zum Startpunkt führte. Ca. zwanzig Kilometer waren eine Strecke, die auch von ungeübten Fahrradfahrern bewältigt werden konnte. Auf dem Weg ging es um "vergessene historische Orte".

Weiterlesen...

NABU-Wanderung: "Ich höre Stimmen!"

05/2013 - Natürlich ist es eher ungewöhnlich, an einem Feiertag bereits um 06.00 Uhr morgens zu einem Spaziergang anzutreten. Aber bei der Vogelstimmen-Wanderung des NABU zu Christi Himmelfahrt lohnt es sich auf jeden Fall. Der Tag kann frisch beginnen, und es ist genauso verblüffend wie lehrreich, wie viele verschiedene Vögel sich hinter dem Chor im Wald tatsächlich verbergen, wenn man es erst einmal fachkundig erklärt bekommt.

Weiterlesen...

Familie Isegrim entwickelt sich gut in der Heide

02/2013 - Im letzten Jahr hatte das FORUM Bomlitz e.V. zum Thema „Rückkehr der Wölfe in die Lüneburger Heide“ eingeladen. Die Diplom-Biologin Dr. Britta Habbe hatte als Referentin von der damaligen Sensation berichtet: Es gibt einen Wolf auf dem Truppenübungsplatz Munster. Ein Jahr später konnte Britta Habbe vor 90 Gästen Fotos und kurze Filme von einer erfreulichen weiteren Entwicklung zeigen: Mittlerweile lebt ein Wolfselternpaar mit seinen drei Welpen auf dem Gelände und fühlt sich offensichtlich wohl.

Weiterlesen...

Seite 35 von 40

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013