Andreas Oesterling ließ "Lichter tanzen"

10/2016 - Andreas Oesterling ist einer der renommiertesten Klavierlehrer in der Region. Er liebt die Klassik genauso wie den Jazz. Bei seinem Konzert "Dancing Lights" spielte er beim FORUM Klavierarrangements von Stücken von Jazz-"Helden" wie Miles Davis, Pat Metheny, Chick Corea oder Duke Ellington, erinnerte an die grandiose "Friday Night in San Francisco" und hatte auch eigene Kompositionen dabei, bei denen der Klein Eilstorfer sein Können zeigte. Die Gäste hatten auf so einen Abend offensichtlich gewartet und waren begeistert.

Weiterlesen...

Bomlitz war immer ein besonderer Industriestandort

10/2016 - Zum Jahresende darf der Historiker Thorsten Neubert-Preine mit Erlaubnis von DOW noch einmal Führungen durch die Ausstellung "200 Jahre Industriegeschichte in Bomlitz" anbieten. Das Interesse ist nach wie vor groß. Zum Oktober-Termin fanden sich rund vierzig Gäste ein, die mit Neubert-Preine anhand von Originaldokumenten, Exponaten und sogar einem Film aus den 1940er Jahren eine Reise in die Vergangenheit des Standorts machten. Das FORUM wird im November und Dezember weitere Führungen anbieten.

Weiterlesen...

Im Dunkeln lässt sich munkeln - und wandern

10/2016 - Ein Vollmond macht besonderes Licht, und vor allem überraschend viel Licht. Natürlich war die Gruppe, die Peter Kloy bei der Mondscheinwanderung für das FORUM durch den Abend führte, auch ausgestattet mit Taschenlampen. Aber wenn nicht gerade Wolken ihn verdeckten, war der Mond eine große Laterne am Himmel, die den Weg beleuchtete. "Das werden wir in jedem Jahr anbieten", freute sich Peter Kloy über die Wanderung im Dunkeln. Es sei eine besondere Atmosphäre, die Natur dufte anders als tagsüber, und so eine Wanderung sei am Abend noch einmal ein guter und entspannender Abschluss des Tages.

 

"Ein Bahnübergang (die Schranken seidank hoch)"

10/2016 - Das Interesse am Schriftsteller Arno Schmidt und seinem Wirken ist erfreulich und unerwartet groß. Zur FORUM-Führung "Arno Schmidt in Benefeld - 1945 bis 1950" kamen fast dreißig Gäste, die Referent Torsten Kleiber mitnahm auf einen Spaziergang durch Benefeld. Mit der Novelle "Schwarze Spiegel" begaben sich die Literaturinteressierten auf eine Reise in die unmittelbare Benefelder Nachkriegszeit und folgten dem Protagonisten der Erzählung auf seinem Weg durch die Handlung der Geschichte.

Weiterlesen...

Transobjektiv entführt in die Phantasie

10/2016 - Vier Künstlerinnen und Künstler, die unterschiedliche Techniken, Sichtweisen und Schwerpunkte zeigen, schließen das FORUM-Galeriejahr 2016 ab. Die Gruppe Transobjektiv mit Dieter Brause-Scilasko, Ina Himborn, Gerhard von Hörsten und Claudia Schmidt-Gluschak zeigt in ihrer Ausstellung "Sieh mal an..." im Bomlitzer Dorfgemeinschaftshaus eine große Bandbreite an Themen und Ausdruck. Und trotz der Unterschiede ergänzen sich die Künstler in der Ausstellung zu einem ausgewogenen Gesamtbild.

Weiterlesen...

Else Hunt gab der Geschichte Stimme und Gesicht

09/2016 - Es gibt nicht mehr viele Gelegenheiten, KZ-Überlebende persönlich zu erleben. Daher war das Interesse groß, als Heinrich Thies mit Else Hunt, der Hauptperson aus seiner Romanbiographie "Wenn Hitler tot ist, tanzen wir", beim FORUM in Bomlitz zu Gast war. Ca. 150 Zuhörer kamen zur Lesung und waren persönlich ergriffen von der ehemaligen Jarlingerin, die aus ihrem Leben und von ihren damaligen Erlebnissen erzählte. Heinrich Thies las und moderierte den Dialog, in dem die Geschichte begreifbar wurde.

Weiterlesen...

Sauna-Gruppe im FORUM wird Saunaverein Bomlitz

09/2016 - Die FORUM-Gruppe "Sauna im DGH" übernimmt ab dem 01. Oktober als Saunaverein Bomlitz vom FORUM die Pacht und den Betrieb der Sauna im Bomlitzer Dorfgemeinschaftshaus. Eine Änderung im Steuerrecht machte den Schritt notwendig. "Es ist klasse, wie hier ehrenamtlich ein jahrzehntealtes Stück Bomlitzer Kultur genutzt, gepflegt und weiterentwickelt wird", freute sich Torsten Kleiber vom FORUM. Zwischen Saunanutzern, Gemeinde und FORUM sei die Ehrenamtslösung ein "Win-Win-Win" gewesen.

Weiterlesen...

Wie viele Zentimeter bleiben noch im Leben?

09/2016 - Was ist wirklich wichtig im Leben? Sabine Marthiensen wurde mit dieser Frage konfrontiert und zog die Konsequenzen, denn: Statistisch blieben ihr damals noch 29 Lebensjahre, und auf einem Maßband zeigte man ihr, wie kurz diese Restzeit ist. Sie zog sich aus ihrem bisherigen Berufsleben und startete eine Wanderung quer durch Deutschland auf der Suche nach Besinnung. Station machte sie dabei auch in Bomlitz. Beim FORUM Bomlitz erzählte die Autorin von ihrem Weg und ihren Erfahrungen, die sie dabei sammelte.

Weiterlesen...

Skelettbauweise in der EIBIA hatte ihren Sinn

09/2016 - Mehr als fünfzig Gäste führte Thorsten Neubert-Preine bei der letzten FORUM-Führung wieder durch die EIBIA. Das Gelände ist so groß, dass man nicht alle Relikte in einer Tour besuchen kann. Deshalb variiert der Historiker die Route regelmäßig. Im September startete die Führung an der Oberschule Bomlitz, die auf dem Gebiet der ehemaligen Pulverfabrik gebaut wurde, und führte an den Überresten der Fertigwarenlager vorbei unter anderem zum Fuhrenkamp-Bunker und dem "Fledermaus"-Bunker. 

Weiterlesen...

Denkmäler sind die "Gene einer Region"

09/2016 - Das Leben des Müllers und seines Gesellen bestand noch vor weniger als 100 Jahren aus harter Arbeit. Dabei war der Müller Kaufmann, Landwirt und Ingenieur gleichzeitig, musste das Getriebe, die Reinigungsautomaten und die Mahlgänge technisch beherrschen und dafür sorgen, dass die "kleine Firma Mühle" Geld verdiente. Zum "Denkmaltag" war die Cordinger Mühle wieder eine der Attraktionen im Landkreis. "Denkmäler sind die Gene einer Region", sagte Torsten Kleiber vom FORUM, "sie zeigen, woher man stammt".

Weiterlesen...

"Mutmachergeschichten" märchenhaft aufgeführt

09/2016 - Mit der Puppenbühne Sternthaler, die "Frau Holle" zeigte, und dem Goldene Schlüssel mit dem "Gestiefelten Kater" gab es wieder ein schönes Programm beim FORUM-Märchenfest. Zwischen den Aufführungen in der Cordinger Mühle und dem Müllerhaus wurde gebastelt, gespielt, geschminkt und Musik gemacht. Beim Märchenfest sah man einmal mehr, dass man mit einfachen Angeboten die Kinder immer noch gut unterhalten kann. Eltern, Kinder und Großeltern hatten wieder einen entspannten Nachmittag.  

Weiterlesen...

Seite 9 von 33

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013