Junge Autorin zu Gast beim Lese-FORUM

12/2014 - 13 Bücher wurden wieder beim Lese-FORUM vorgestellt. Von Krimis über z.B. Lebensgeschichten bis zu Reiseberichten waren verschiedene Genres vertreten. Ähnlich war es bei den vorgestellten Autoren: Es gab Literatur von Nobelpreisträgern, von Serienautoren und z.B. auch von einer Nachwuchsschriftstellerin, die eigens aus Nienburg angereist war. Die 17-jährige Inga Stecher stellte ihren 560 Seiten starken Kinder-Fantasy-Roman "Destino - die Träumerin" vor. Nur wenige Vorbestellungen fehlen ihr noch, damit das Buch beim "Papierfresserchen"-Verlag als Taschenbuch herausgegeben wird.

Weiterlesen...

„Hauptdarsteller nur mühsam zur Mitarbeit zu bewegen“

11/2014 - Jagdfachmann und Naturfotograf Seeben Arjes beweist Geduld bei seiner Arbeit. „Die Tiere lassen sich nur mühsam zur Mitarbeit bewegen“, sagt er schmunzelnd über seine Hauptdarsteller. Sie zeigten sich, ließen sich aber nur ungern fotografieren. Es wirke, als würden sie sich geradezu der Beobachtung mit der Kamera entziehen. Geduld, gute Ausrüstung und viel Erfahrung mit Tierverhalten seien nötig, bis Fotos gelängen. Dass sich die Geduld jedoch auszahlen würde, sieht man an den Ergebnissen, die Arjes beim Vortrag „Naturfotografie im Allertal“ im FORUM Bomlitz den Gästen vorstellte.

Weiterlesen...

KInder halfen gegen Hokus Pokus und Gruselguste

11/2014 - Die Theatergruppe Lampenfieber im FORUM Bomlitz hat wieder in allen Vorstellungen ein "volles Haus" gehabt. Schwierig, schwierig war die Lage für den "Gestiefelten Kater" und seinen Herrn und Freund D'Artagnan. Aber - und darauf kann man sich verlassen bei der Gruppe Lampenfieber - Probleme sind zum Lösen da. Über ein Happy End, wie es sich für ein Märchen gehört, begeisterte Kinder und vier gelungene Vorstellungen mit dem besonderen Lampenfieber-Charme und viel Applaus als "Theaterlohn" freute sich das Ensemble verdientermaßen.

Weiterlesen...

Arno Schmidt jetzt auch auf Japanisch

10/2014 - Auf Deutsch ist er schon nicht trivial, wie mögen dann wohl Texte von Arno Schmidt erst in andere Sprachen übersetzt werden können? Wie könnte man Formulierungen wie "der Kaffee war schon verduftet" allein schon in Englisch mit der gleichen Bedeutung, Doppeldeutigkeit und Stimmung wiedergeben? Jetzt kommen Werke von Arno Schmidt, die in seiner Benefelder Zeit entstanden sind, auch auf Japanisch heraus. Und so werden Benefeld, Cordingen oder Borg demnächst literarisch eine weite Reise antreten. 

Weiterlesen...

"Bilder einer Ausstellung" in eigenem Arrangement

11/2014 - Man darf sicherlich ohne Übertreibung sagen: Hier sah und hörte man internationale Klasse! Waldorfschule Benefeld und FORUM Bomlitz hatten wieder gemeinsam zum "Be-Flügelt!"-Konzert eingeladen, und mit Elisaveta Ilina am Flügel und Sönke Schreiber an Schlagzeug, Vibraphon und Marimba kamen großartige Musiker nach Benefeld. Im Gepäck hatten sie unter anderem ein eigenes Arrangement von Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" und übertrafen die Erwartungen an einen ungewöhnlichen Konzertabend noch deutlich.

Weiterlesen...

Ein Jubiläum wirft seine Schatten voraus

11/2014 - Im Jahre 1815 wurde die Pulvermühle Bomlitz gegründet, aus der das große Chemieunternehmen Wolff und der Ort Bomlitz hervorgegangen sind. Mit einem neuen Kalender würdigt der Geschichtshausverein Bomlitz das 200-jährige Jubiläum des heutigen Industrieparks. Mittlerweile ist das alte Unternehmen zwar in verschiedene Firmen aufgeteilt und der Traditionsname im Oktober bedauerlicherweise endgültig getilgt worden, aber die gemeinsame Wurzel „Wolff“ bleibt. Der Kalender bietet historische Aufnahmen aus der Frühzeit der Pulvermühle bis in die neuere Zeit (um 1970) des modernen Werks.

Weiterlesen...

Ohrwürmer und wippende Beine bei Gershwin-Musik

11/2014 - George Gershwin war eine Art "Jazz-Mozart". Er stellte Kompositionen und Broadway-Stücke am Fließband her, genoss das ausschweifende Szeneleben der 20er Jahre und verstarb leider früh. "Was wäre von diesem Ausnahmemusiker noch zu hören gewesen, wenn er mehr Zeit gehabt hätte", fragte Torsten Kleiber vom FORUM zur Begrüßung des Trios "Sounds and Grooves". Mit Stefan Werni am Bass, Michael Kotzian am Klavier und der belgischen Sängerin Hilde Vanhoeve waren drei ausgezeichnete Musiker zu Gast, die Leben und Werk von George Gershwin sowohl erläuterten als auch vorstellten.

Weiterlesen...

Tolle Bilder einer sympathischen Künstlerin

11/2014 - Über 60 Gäste waren eine ungewöhnlich gute Resonanz bei einer Ausstellungseröffnung. Und das zeigte, wie angesehen die Arbeiten und vor allem die Person von Soraya Heuer sind. Die sympathische und bescheidene Künstlerin stellt für das FORUM Bomlitz 26 überwiegend Aquarelle im Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz aus. Sie war dafür eigens unterwegs, ließ sich Geschichte und Besonderheiten der Region Bomlitz erläutern und malte. "Wir sind stolz", sagte Hans Scheele von der FORUM-Gruppe Galerie, "dass wir im FORUM mit einer so bekannten und hochklassigen Künstlerin zusammenarbeiten dürfen."

Weiterlesen...

Immer wieder Neues über die EIBIA

11/2014 - Der Historiker Thorsten Neubert-Preine ist einer der besten Kenner der Geschichte der EIBIA. Bei einer Führung mit ihm erfährt man immer wieder neue Details über die jüngere Geschichte der Benefelder Lohheide, das große Mosaik EIBIA bekommt immer wieder neue Steinchen, die das Bild vervollständigen. Bei der letzten öffentlichen EIBIA-Führung in diesem Jahr spielte das Wetter mit und auch die Büsche und Bäume hatten schon Laub verloren und erlaubten mehr Sicht auf die Ruinen. Fast einhundert Gäste kamen zum Rundgang durch das "Freilichtmuseum EIBIA".

Weiterlesen...

Kaffeenachmittag mit Spenden für den Bücherschrank

10/2014 - Ca. 800 Bücher stehen auf 17 Metern Regal im Benefelder Bücherschrank. Ein halbes Jahr steht der Bücherschrank nun bereits an der SoVD-Begegnungsstätte, und das Interesse und die Spendenbereitschaft sind ungebrochen. "Jede Woche legen wir einen halben Meter Bücher nach", freut sich der FORUM-Vorsitzende Torsten Kleiber, "deshalb sind wir ständig auf Buchspenden angewiesen und dafür dankbar." Bei "Kaffeenachmittag am Bücherschrank" konnte die Reserve für einige Monate aufgefüllt werden.

Weiterlesen...

"I'll do my very best ..." beim Englisch-FORUM

10/2014 - The song "Copacabana" by Barry Manilow seems to be eine fröhliche Samba. If you read the lyrics properly, you will find out, dass es traurig und sogar tödlich endet. This song text, the drama of "Dinner for One" and some grammar exercises were Inhalt beim letzten Englisch-FORUM in diesem Jahr. Additonally participants were on tour through Europe "mit dem Finger auf der Landkarte" und fanden heraus which cities Venice, Cologne and Nice are.

 

Seite 27 von 39

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013