Herzlich willkommen beim FORUM Bomlitz!

Schön, dass Sie uns auf unserer Website besuchen!

Sie finden hier mehr zur Arbeit unseres Kulturvereins FORUM Bomlitz und zu unserem Veranstaltungsprogramm.

Es wird viel geboten in der Region Bomlitz, aber wie immer "auf dem Land": Man muss wissen wo! Dabei wollen wir Ihnen helfen.
Den FORUM-Veranstaltungsplan finden Sie hier, den aktuellen Programmflyer zum Download hier. Es ist bestimmt wieder einiges für Sie dabei!

Wollen Sie von uns über Kulturtermine informiert werden?
Dann senden Sie uns ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.

Wir freuen uns auf Sie: Schauen Sie bei uns vorbei, melden Sie sich gern bei uns, wenn Sie eine Anregung oder gute Idee für uns haben, und bleiben Sie mit uns in Kontakt. Sie sind bei uns herzlich willkommen!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr FORUM Bomlitz e.V.

 

25.02.2018 Klavierkonzert "Be-Flügelt!"

Sonntag - 17.00 Uhr - Pavillon Waldorfschule Benefeld

In der Klavierkonzertreihe "Be-Flügelt!" von Waldorfschule Benefeld und FORUM kommen internationale Musiker der Musikhochschule Hannover nach Benefeld und zeigen ihr Talent und große Kunst am Steinway-Flügel. Zu Gast wird der deutsch-ägyptische Pianist Karim Shehata sein, der Stücke von Mozart, Debussy und Prokofiew spielen wird. Musik, Künstler und auch Instrument werden wieder ein musikalisches Erlebnis sein. Der Eintritt ist frei!

 

01.03.2018 FORUM-Chorkonzert Harmonie

Donnerstag - 19.00 Uhr - Paulus-Kirche Bomlitz

Das russische Vokalensemble "Harmonie" aus St. Petersburg ist auf seiner Konzertreise auch wieder in Bomlitz beim FORUM zu Gast. Auf dem Programm der sechs Sänger stehen geistliche und weltliche russische Chormusik aus drei Jahrhunderten und russische Volkslieder. Die klaren Stimmen und die ausgewogenen Chorarrangements machen dieses Konzert wieder zu einem besonderen musikalischen Erlebnis. Der Eintritt ist frei!

 

Dostojewskij

02/2018 - Fjodor Dostojewskij gehört zu den großen Autoren der Weltliteratur. "Schuld und Sühne", "Die Brüder Karamasow", "Der Idiot" oder "Der Spieler" sind wohl die bekanntesten seiner Romane. Im Literatur-FORUM erläuterte Genia Stammen von der Deutsch-russischen Gesellschaft Leben und Werk des russischen Schriftstellers. Um ein Gefühl für den Stil und die Sprache Dostojewskij zu bekommen, las Sie aus dem Erstlingsroman "Arme Leute" vor. "Wir wollen in dieser Vortragsreihe an großartige Autoren erinnern, die in der 

Viele deutsche Spuren prägen das Baltikum

02/2018 - Wenn Dieter Hadamitzky auf Reisen geht, will er mehr erfahren über Land und Leute als das, was man als Tourist sowieso von einem Ort oder einer Region kennenlernt. Er nimmt sich Zeit, lernt Einheimische kennen und achtet auch Details. Das Baltikum und St. Petersburg hielt viele dieser Details für Hadamitzky bereit, von denen er in einem Weltreise-Vortrag beim FORUM mit tollen Fotos und auch Filmsequenzen berichtete. "Das Besondere an seinen Vorträgen ist der freundschaftliche Blick auf die Verhältnisse vor Ort, auch wenn er Kritik formuliert", hob Torsten Kleiber vom FORUM hervor.

 

Veranstaltungsreihe "Arno Schmidt les'n" gestartet

01/2018 - Am 18. Januar hätte Arno Schmidt seinen 104. Geburtstag gehabt. Dr. Wolfgang Brandes mit der Stadtbücherei Bad Fallingbostel und Torsten Kleiber vom FORUM starteten zu diesem Anlass die Lesereihe "Arno Schmidt les'n": Zweimal im Jahr werden die beiden Institutionen Texte des bedeutenden Schriftstellers vorstellen, die in seiner Benefelder Zeit am Cordinger Mühlenhof entstanden oder die Region als Hintergrund für seine Erzählungen haben. Den Auftakt machten Brandes und Kleiber mit Bernd Rauschenbachs Biogramm über Arno Schmidt, einer Kurzbiografie mit zusätzlichen Originaltexten des Autors.

Weiterlesen...

Neue Helfer für die heimische Küche ausgebildet

01/2018 - Hauswirtschaftslehrerin Doris Isernhagen hat in den letzten Tagen der Weihnachtsferien wieder die FORUM-Ferienkochschule geöffnet. Wie bereits bisher stellte sie dafür ein Menü zusammen, das auch zuhause nachgekocht werden kann, ohne dass man ausgefallene Gewürze oder besondere Geräte benötigt. "Ziel ist es, dass die Kinder und Jugendlichen auch in der Familie zeigen können, was sie gelernt haben, und auch wirklich helfen können. Die zweite Botschaft ist", so die Kochtrainerin, "dass frisch zu kochen besser schmeckt, gesünder ist und gar nicht so viel mehr Aufwand ist, wenn man weiß, wie es geht."

Weiterlesen...

Mit Schubert und Mendelsohn in das Jahr 2018

01/2018 - Zu Neujahr kann man sich entweder im TV die Wiener Philharmoniker anschauen, oder bereits im vierten Jahr das Konzert "Musik & Lyrik am Neujahrstag" von Thomas Grunwald-Deyda und Silke Deyda besuchen. Das mittlerweile traditionelle Neujahrskonzert war wieder ein schöner Start in das Neue Jahr. Thomas Grunwald-Deyda (Violine) und Mirjam Westphal (Klavier) spielten Stücke von Schubert, Mendelssohn und Gade, Silke Deyda begleitete sie mit lyrischen Beiträgen. Beide Musiker kennen sich aus Studienzeiten in Hannover und präsentierten mit dem Neujahrskonzert ihr erstes gemeinsames Projekt.

Weiterlesen...

"Egal, wo Sie starten, der Weg wird wunderbar"

01/2018 - Die Botschaft, die Torsten Kleiber vom FORUM aus einem Glückskeks bei der Neujahrswanderung vorlesen konnte, eignet sich gut als Motto für die Wandersaison 2018: "Es ist egal, wo Sie starten, der Weg wird wunderbar." Nach der Neujahrswanderung, die diesmal von der Cordinger Mühle durch die EIBIA führte, wird es ab März wieder monatlich am ersten Sonntag im Monat FORUM-Wanderungen durch die Region mit Wanderführer Peter Kloy geben. Der Auftakt hat auf jeden Fall geklappt: Bei der Kaffeepause der ersten FORUM-Veranstaltung im Jahr war die Stimmung gut, und man freute sich auf das Programm 2018.

 

Seite 1 von 34

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013