Aktuelle Seite: HomeSehen & ErlebenGeschichtspfad EIBIA

Geschichtspfad EIBIA

2012 haben die Gemeinde Bomlitz und Stiftung Geschichtshaus Bomlitz e.V. eine Dokumentation der EIBIA veröffentlicht, die mit EU-Mitteln aus dem LEADER-Fonds gefördert wurde. Entstanden ist der Geschichts- und Erinnerungspfad EIBIA, der mit 15 Informationstafeln einzelne Stationen in der EIBIA beschreibt. Eine handliche Karte und ein Begleitheft geben nähere Erläuterungen zu den Stationen. Gäste und Interessierte haben so eigenständig die Möglichkeit, die EIBIA zu "erwandern".

Neben den drei Startpunkten Fuhrenkamp-Bunker, Filter- und Pumpwerk und dem Parkplatz Borg sind die Stationen:

01 Telefonsockel
02 Betriebsleitergebäude
03 Zugang Kraftwerk II
04 Nitrierhaus
05 Absorption
06 Bomlitz-Brücke
07 Abzweig Fertiglager
08 Sozialgebäude
09 Schneidwerk
10 Elektrokarren-Gebäude
11 Einfahrt Anreicherung 4
12 Hauptlabor

Der Bomlitzer Historiker Thorsten Neubert-Preine hat die wissenschaftliche Dokumentation unter Mitarbeit von Horst Stumkat erstellt. Seine bisherigen Veröffentlichungen und der Geschichtspfad machen die EIBIA zu einem hervorragend dokumentierten "Freilichtmuseum", in dem die Bomlitzer Geschichte begreifbar und verständlich gemacht wird.

Angebote zu Führungen durch die EIBIA finden Sie hier: FührungenKarte und Begleitheft sind kostenlos erhältlich bei:

  • Stiftung Geschichtshaus Bomlitz e.V. - Thorsten Neubert-Preine - Lindenring 31 in 29699 Bomlitz
  • FORUM Bomlitz e.V. - Torsten Kleiber - Fichtenring 25 in 29699 Bomlitz - Tel. 0163/1650184 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bürgerservice der Gemeinde Bomlitz - Schulstraße 4 in 29699 Bomlitz
  • Gemeindebücherei Bomlitz - August-Wolff-Straße 3 in 29699 Bomlitz
Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013