Aktuelle Seite: HomeSehen & ErlebenBücherei Bomlitz

Gemeindebücherei Bomlitz

August -Wolff-Straße 3 - 29699 Bomlitz
Tel. 05161/949996
Fax 05161/949992
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr
Montag und Mittwoch zusätzlich von 8.00 bis 12.00 Uhr

Fast 12.000 Bücher warten auf Sie! Zusätzlich bietet die Bücherei rund 400 DVD's und mehr als 350 Hörbücher zur Ausleihe an. 

 

BUCHTIPPS DER GEMEINDEBÜCHEREI BOMLITZ

 

Siri Hustvedt: Der Sommer ohne Männer

Die mäßig erfolgreiche New Yorker Dichterin Mia und ihr Mann Boris befinden sich in einer Ehekrise. Denn Boris möchte dringend eine „Pause“.

Wie sich herausstellt, ist die Pause eine vollbusige Französin und 20 Jahre jünger als Mia. Diese dreht durch, übersteht die schlimmste Krise in der Psychiatrie und fährt anschließend in ihre Geburtsstadt nach Minnesota, um den Sommer in der Nähe ihrer Mutter zu verbringen.

Sie trifft auf einen Kreis alter Frauen, die sich mit dem nahenden Ende ihres Lebens auseinandersetzen müssen, auf eine Gruppe junger Mädchen, für die sie einen Ferien-Lyrikkurs gibt, auf die Nachbarin Lola mit ihren kleinen Kindern, und sie trifft sich mit ihrer Tochter. Der räumliche Abstand von Boris, die Auseinandersetzung mit ihrer Situation und die Zeit lindern die Wut und den Schmerz und lassen Mia sich selbst und das Leben neu entdecken.

Weibliche Lebenslagen aller Art sind es, mit denen die Hauptfigur Mia in diesem Roman konfrontiert wird und die Siri Hustvedt mit Klugheit, lakonischem Witz und großer Leichtigkeit beschreibt. Modern und amüsant!

ISBN 978-3-498-03010-0; Rowohlt, 19,95 EUR

 

Christoph Eichhorn: Bei schlechten Noten helfen gute Eltern

Eltern haben einen größeren Einfluss auf den Schulerfolg ihrer Kinder, als sie denken. Es gibt nur wenige Schüler, die gar keine Probleme mit Schulnoten und Hausaufgaben haben. In neueren Studien wird deutlich, dass Eltern für den Schulerfolg ihrer Kinder wichtiger sind als Lehrer. Das Lernverhalten und die Motivation werden schon im Elternhaus geprägt. Doch wer weiß schon, wie man Kinder beim Lernen richtig begleitet?

Der Schul- und Erziehungsberater Christoph Eichhorn zeigt Eltern, wie sie es richtig machen. Die Bedeutung ihrer eigenen Haltung zu Schule und Lernen und eine gute Lern- und Arbeitshaltung sind ausschlaggebend. Den Eltern wird gezeigt, was sie tun können, damit ihr Kind selbstständig lernt und wie sie vermeiden, dass aus Schulproblemen Familienprobleme werden.

Anhand von Fallbeispielen und Arbeitsbögen lernen die Eltern, ihren Kindern nachhaltig zu helfen. Manches mag zunächst kompliziert klingen, es ist aber ganz einfach und vor allem hilfreich.

ISBN 978-3-608-94603-1; Klett-Cotta, 14,95 EUR

 

Amy Ignatow: Endlich beliebt

Julie und Lydia haben ein Ziel - cool sein und von allen geliebt zu werden. Das mit dem cool sein klappt nicht so gut. Obwohl Lydia ihr Aussehen total verändert, um die Hauptrolle im Schulmusical zu bekommen. Leider reicht es nur für eine kleine Rolle im Nonnenchor. Auch mit Sport versuchen sie es. Julie  wird sogar in die Hockeymannschaft aufgenommen. Allerdings darf Lydia nicht mitmachen, weil ihre Mutter Hockey zu gefährlich findet. Immerhin erfährt Julie eine Menge nützliche Dinge. Mit Stricken fangen sie an, weil eine der Beliebten im Bus eine Mütze gestrickt hat. Doch fast alles läuft schief. Nur langsam kommen sie an ihr Ziel. Bis sie merken, dass es durchaus wichtigere Dinge im Leben gibt.

Die Autorinnen Julie und Lydia schreiben beide in diesem Tagebuch. Man erkennt sie an den unterschiedlichen Schriften. Tolle Illustrationen, die so aussehen, als hätten sie die Mädchen gemalt, ergänzen den Text. Endlich ein äußerst gelungener Comic-Roman extra für Mädchen, eine sehr komische Geschichte mit viel Humor.

ISBN 978-3-86873-104-0; 14,95 EUR

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013