Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträgeLesen und LiteraturUnd wer ist denn jetzt der Mörder?

Und wer ist denn jetzt der Mörder?

Als Überleitung spielte sein Sohn auf dem Klavier, ansonsten hätte man Stecknadeln fallen hören können: Heinrich Thies las aus seinem neuesten Krimi „Das Mädchen im Moor“ und konnte die Spannung der Geschichte überzeugend für alle Gäste herüberbringen. Im voll besetzten Bomlitzer Dorfgemeinschaftshaus hörte man über eine Stunde lang zu, wie der Autor selbst auf Einladung des FORUM Bomlitz ausgewählte Kapitel vortrug und erheblich neugierig darauf machte, wer denn jetzt eigentlich der wirklich Mörder sein würde.

Ralf Liebert, der sich im FORUM um die Organisation von Vorträgen kümmert, hatte Krimi-Atmosphäre vorbereitet. Kerzenständer beleuchteten den Bühnenbereich, und nur eine Leselampe leuchtete für den Autoren und seine Klavierbegleitung. In dieser Stimmung hörten die Gäste von Morden an Orten, die die meisten gut kannten. Am Grundlosen See und in der EIBIA und glücklicherweise nur in der Fiktion der Krimihandlung war der Teufel los, und die Gäste wussten genau, wo sich die Handlung gerade abspielte. 

Natürlich verriet der Autor nicht die Auflösung der Rätsel. Aber Heinrich Thies verriet an diesem Abend, dass er es gut versteht, Krimis spannend zu machen und mit Lokalkolorit zu verbinden. Für die Zuhörer am Abend der Lesung war das besonders gelungen und sorgte anschließend für lebhafte Gespräche.

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013