Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträgeLesen und LiteraturErst Songtext lesen, dann mitklatschen

Erst Songtext lesen, dann mitklatschen

04/2020 - Oft ist das gesungene Englisch aber auch wirklich so geschwurbelt, dass man es nicht richtig verstehen kann. Egal, man klatscht mit, tanzt, oder schmust verliebt mit dem Partner oder der Partnerin – weil der Song ja sooo romantisch ist. Gelegentlich sollte man sich vorher informieren. Die Republikaner in Amerika z.B. spielten „Born in the USA“ auf ihrem Parteitag und dachten, ein patriotisches Bekenntnis zu schmettern. In Wirklichkeit ist der Text von Bruce Springsteen ein Antikriegslied, handelt von einem arbeitslosen Vietnam-Veteran ohne Zukunft und ist eher anklagend gemeint. Unglücklich für die Republikaner. Im Englisch-FORUM werden solche Songs regelmäßig gemeinsam übersetzt.

Und von diesen Songs, bei denen man aufpassen sollte, ist der Vorrat groß. Erst Songtext lesen, dann erst mitklatschen, sonst könnte es peinlich werden:

Barry Manilow – Copacabana (Strand in Rio?! Naja, ca. 10.000 km daneben)
Righeira - Vamos a la Playa (nein, hier geht es nicht um Sommer, Strand und Sonnenschein)
10cc – Dreadlock Holiday ("I don't like Reggae - I love it" ist nur die halbe Wahrheit)

U2 – One (die Leute in dieser Partnerschaft sind nicht one, sondern wohl schon lange two)
ABBA - One of us (groovy Musik, passt zum Cocktail in der Hand, ist aber zum Heulen)
Police – Every Breath you take (wenn Sting hört, dass manche das auf ihrer Hochzeit spielen, rollt er mit den Augen)
Phil Collins – In the Air tonight (und wer das auf seiner Hochzeit spielt, freut sich auch, wenn Hannibal Lecter zum Essen kommt)
Bon Jovi – Bed of Roses (hier besser nicht „Schatz, sie spielen unser Lied“ sagen)
Kinks – Lola (L-O-L-A Loooooola ... manchmal machen auch kleine Dinge einen entscheidenden Unterschied)

Rolling Stones - Sympathy for the Devil (ungewöhnlich tiefsinnig, und bestimmt keine Teufelsanbeterei)
Beatles – Ticket to Ride ("Sie hat ein Bus-fahr-tickeeeeeet" ... ähm, "ride" kann auch noch etwas anderes bedeuten)
Boomtown Rats - I don't like Mondays (wer mag schon Montage, aber muss man gleich so überreagieren?)
Deep Purple – Smoke on the Water (ein Gebäude brennt ab, mehr nicht. Wenig Grund zum Headbangen)
Bob Marley – No Woman no Cry (keine Hymne für echte Kerle zum Vatertag)
Nick Kershaw – The Riddle (ein Rätsel ist wie eine Nadel im Heuhaufen, hier nur ohne Nadel)
France Gall - Les Sucettes (na klar, "Dauerlutscher", der Text kam aber von Serge Gainsbourg ...)
Midnight Oil – Beds are burning (richtig, brennende Betten sind unbequem, aber darum geht es nicht)

Und den Vogel hat Frank Zappa mit "Bobby Brown (goes down)" abgeschossen. Der Song ist so eingängig und unspektakulär, dass man ihn sogar sonntagnachmittags auf NDR1 hört. Beim Text beschlägt einem die Brille, hier können sicherlich viele noch etwas lernen.

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013