Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträgeFORUM-Weltreise

FORUM-Weltreise

Geschichtsbuch und Visitenkarte der USA

10/2016 - Wer die USA als Tourist besucht, will wahrscheinlich zuerst New York sehen. Dahinter kommen als Reiseziele sicherlich San Francisco oder auch Los Angeles. Referent Torsten Kleiber empfahl beim FORUM-Weltreisevortrag über Washington D.C., auch die Hauptstadt in den Reiseplan aufzunehmen und sich dort Zeit zu nehmen. "Washington zeigt, wie die USA ihr Land Gästen präsentieren wollen, was ihnen wichtig ist und woran sie erinnern möchten." So sei Washington nicht nur eine angenehme Stadt, die verglichen mit New York beschaulich und frei von Hektik sei, sondern auch ein amerikanisches Geschichtsbuch. 

Weiterlesen...

Erlebnisse quer durch Amerika bis nach Mexiko

05/2016 - Die Bomlitzer Doris und Siegmund Annussek haben ein scheinbar unstillbares Fernweh. Mit ihrem Wohnmobil setzten sie nach Kanada über, durchquerten monatelang den amerikanischen Kontinent von Ost nach West und fuhren dann an der Westküste südwärts. In ihrem zweiten FORUM-Weltreisevortrag zeigten sie Bilder des zweiten Teils ihrer Reise und erzählten von ihren Erlebnissen. Beide sind mittlerweile erfahrene Globetrotter und achteten darauf, dass sie ihre Stationen gut dokumentierten. Heraus kam wieder ein interessanter Vortragsabend mit vielen spannenden Eindrücken.

Weiterlesen...

Auf dem South West Coast Path durch Cornwall

05/2016 - Cornwall im Südwesten Englands liegt geographisch so besonders, dass nicht nur eine raue und eindrucksvolle Küstenlandschaft entstand. Weiter im Landesinnern herrscht dadurch auch ein Klima, in dem die Vegetation ungewöhnlich vielfältig werden konnte. In einem FORUM-Weltreisevortrag erläuterten Renate und Richard Brandes aus Bomlitz mit Fotos und Kartenmaterial die überwältigende Schönheit von Cornwall. Drei Wochen lang erkundeten die beiden zu Fuß, per Bahn und per Bus die Region. Dabei konnten sie beim Wandern Landschaft, Natur und Menschen am besten kennenlernen.

Weiterlesen...

Verreisen mit dem FORUM-Finger auf der Landkarte

05/2016 - Vier- bis fünfmal im Jahr "verreist" das FORUM mit seinen Gästen "mit dem Finger auf der Landkarte": Wenn jemand ein interessantes Reiseerlebnis hatte und darüber berichten möchte, steckt die Begeisterung die Gäste an und macht neugierig auf Land, Leute und Kultur. Man kommt 'rum auf dieser Reise und bleibt auch nicht hungrig. Fast immer bietet das Rosmarin & Thymian zum Vortrag auch ein kleines landestypisches Menü an, damit man das Reiseziel auch "schmecken" kann.

Weiterlesen...

Wechselvolle Geschichte in einem vielfältigen Land

04/2016 - Referent Heinz Steudle organisiert den Kontakt der Gemeinde Bomlitz zu ihrer polnischen Partnergemeinde Kepice. Er ist ein Kenner des östlichen Nachbarlands. Wegen seiner eigenen Familiengeschichte hat er vor vielen Jahren begonnen, Polen zu erkunden, hat Polnisch "für den Hausgebrauch" gelernt und viele Bekanntschaften geknüpft. In einem FORUM-Weltreisevortrag stellte er Polen, seine Geschichte und Entwicklung vor und sorgte dafür, geschichtliche und politische Besonderheiten besser zu verstehen. Der Vortrag zeigte, dass man für die Vorstellung dieses vielfältigen Landes mehr als einen Abend benötigt.

Weiterlesen...

Ein unerwartetes Paradies aus ewigem Eis

02/2016 - Allgemein weiß man über die Antarktis bestenfalls noch vom tragischen Wettlauf zum Südpol zwischen Scott und Amundsen. Und man weiß: Eisbären gibt es nur am Nordpol, Pinguine nur am Südpol. In seinem FORUM-Weltreisevortrag lenkte der Referent Dieter Hadamitzky den Blick der Gäste auf sehr viel mehr Aspekte des siebten Kontinents und berichtete von spannenden Erlebnissen. Er stellte ein eisiges Paradies vor, das genauso kraftvoll und lebensbedrohlich wie ergreifend natürlich und wunderschön ist.

Weiterlesen...

Indien ist sehr viel mehr als das Taj Mahal

02/2016 - Der Walsroder Fotograf Ralph Volkland möchte sein Reiseland so direkt wie möglich erleben. Zwar macht er sich bei Weitem nicht unvorbereitet auf den Weg, aber seine Reisen sind fernab von üblichen Touristenwegen. Diesmal flog er in den Nordosten Indiens, wo im Grenzgebiet zu Bangladesh die Kulturen verschmelzen. Mit Rücksack und Foto- und Filmausrüstung nutzte er die öffentlichen Verkehrsmittel für seine Weg durch die Region. In einem FORUM-Weltreisevortrag berichtete er eindrucksvoll über seine Erlebnisse.

Weiterlesen...

Mit dem Wohnmobil den eigenen Traum leben

01/2016 - Siegmund und Doris Annussek sind auf keinen Fall im Ruhestand. Grund dafür sind nicht nur ihre sechs Enkel, sondern ihr ausgeprägtes Fernweh. Besonders interessiert sie der amerikanische Kontinent. Und so legten die beiden Bomlitzer eine Route fest, organisierten die Reise und packten ihr Wohnmobil. Mehrere Monate erlebten sie die USA, Kanada und Mexiko so ausführlich, wie es wohl nur wenige schaffen können. Von dem ersten Teil ihrer Reise berichteten sie den mehr als siebzig Gästen in einem FORUM-Weltreisevortrag mit vielen tollen Fotos und erstaunlichen Anekdoten.

Weiterlesen...

Nach Südafrika? Immer wieder!

10/2015 - Die Bomlitzerin Birgit von der Brelie-Deneke hat ein gutes Auge für Motive und macht ausgezeichnete Fotos. Bei ihrer Reise nach Südafrika kam ihr Talent so gut zur Geltung, dass sie es schwer hatte, eine Fotoauswahl zu treffen. Beim FORUM-Weltreisevortrag über Südafrika stellte sie Land und Leute und ihre Reise vor, gab Reisetipps und beeindruckte mit beneidenswerten Erlebnissen. Wie immer bei der FORUM-Weltreise gab es zusätzlich ein landestypisches Kleinmenü vom Rosmarin & Thymian.

Weiterlesen...

Ein noch unbekanntes Land des Lächelns

11/2015 - Das Königreich Bhutan ist touristisch noch ein Geheimtipp. Erst spät öffnete sich das Land, das am Südhang des Himalaya liegt und in dem sich einige der höchsten Berge der Welt befinden. Es gibt keine Autobahnen, keine Ampeln, das Fernsehen wurde erst 1999 eingeführt. Den größten Einfluss auf das Leben in Bhutan hat der buddhistische Glaube und der Umweltschutz. Referent Heinz Mahnke stellte in einem FORUM-Weltreisevortrag das Land vor, das er selbst zu seinen Lieblingsländern zählt. Wer Buddhismus kennen lernen wolle, würde hier einen umfassenden Eindruck bekommen und eine Lebenseinstellung erfahren.

Weiterlesen...

Bacardi Feeling und Hemingways Havanna

06/2015 - Wenn man an die Karibik denkt, hat man weiße Strände vor Augen, blauen Himmel und türkisfarbenes Wasser. Dass es in der Karibik mehr gibt als Traumurlaube, sondern auch eine bewegte politische Geschichte, präsentierte bei seinem Vortrag im Rahmen der FORUM-Weltreise der Referent Michael Kleiber. Am Beispiel von Key West, Kuba und Puerto Rico stellte er Land und Leute vor und gab auch kleine Tipps für den eventuell eigenen Besuch in dieser besonderen Region.

Weiterlesen...

Seite 2 von 3

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013