Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträge

Vorträge

Ausstellung über Arno Schmidt neu präsentiert

09/2014 - 100 Jahre wäre Arno Schmidt in diesem Jahr geworden. Ein guter Anlass für das FORUM Bomlitz, die vorhandene Ausstellung aus dem Anfang der 1990er Jahre zu einem der bedeutendsten Schriftsteller der deutschsprachigen Nachkriegsliteratur modernisiert neu zu präsentieren. "Schwarze Spiegel - Arno Schmidt in Benefeld 1945 bis 1950" ist als Dauerausstellung im Müllerhaus an der Cordinger Mühle zu sehen. Torsten Kleiber vom FORUM freut sich: "Durch die modernen Möglichkeiten kann die Wirkung der Bilder und Texte noch mehr zur Geltung gebracht werden."

Weiterlesen...

Auf den Spuren von "Schwarze Spiegel"

07/2014 - Arno Schmidt lebte von 1946 bis 1950 mit seiner Frau Alice auf dem Mühlenhof in Benefeld. Der bedeutende Schriftsteller schrieb später die Erzählung "Schwarze Spiegel", die in Benefeld und Cordingen spielte. Die dort beschriebenen Originalschauplätze gibt es noch, und so kam eine Lesegruppe aus Celle nach Benefeld für einen geführten FORUM-Spaziergang. Mehr als ein Dutzend Damen lesen in dieser Gruppe gemeinsam anspruchsvolle Literatur, beraten, interpretieren und erarbeiten auch schwierige Textpassagen. Und so passte es, den Ort des Geschehens bei einem Spaziergang kennenzulernen.

Weiterlesen...

Essen wie in der Bibel beim FORUM-Themenabend

06/2014 - Essen und Trinken sind Kulturgut. Und so hat das FORUM Vorträge im Programm, die begleitet werden von einem Drei-Gänge-Menü, das zum Thema passt. Gewöhnlich geht es dabei um die Reise in ein fernes Land. Beim letzten FORUM-Dinner ging es um die Reise in eine andere Zeit: Das Menü bestand aus drei Gängen, die angelehnt waren an Rezepten aus der Bibel. Die Bomlitzer Pastorin Carola Holtin erläuterte zu Vorspeise, Hauptgang und Dessert fachkundig den biblischen, historischen und religiösen Hintergrund.

Weiterlesen...

Krimis gelöst im Lese-FORUM

"Um an das Vermögen seines schwerreichen Großvaters zu kommen, präpariert der einfallsreiche Enkel die Zahnprothese des alten Mannes mit einem Gift, das er von seiner Freundin, einer Apothekerin, erhält." Welcher Krimi ist das? Zwischen den zehn Buchvorstellungen beim letzten Lese-FORUM gab es jeweils einen Krimi aus dem Quizspiel "Black Stories" zu erraten. Die Bandbreite war wieder groß und reichte von Werken eines Nobelpreisträgers wie Gabriel Marquez über zeitgeschichtliche Romane bis hin zu humorvoller Unterhaltung. Es war an einem interessanten Abend wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Weiterlesen...

Überraschende Übersetzungen beim Englisch-FORUM

"Born in the USA" vom Rockmusiker Bruce Springsteen scheint a patriotic song zu sein. But it only seems so. Wenn man ihn erst einmal Zeile für Zeile übersetzt, you will be surprised. Beim Englisch-FORUM war dieser Songtext unter anderem Thema. Participants visited an exhibition additionally and talked about their impressions. And finally - next to some grammar exercises - there was a special tourist training: Going through the ESTA form that you need for visiting the US, konnten die Teilnehmer erahnen, dass eine Einreise in die USA gut vorbereitet sein sollte.

Weiterlesen...

FORUM-Bücherschrank ist "Lese-Appetitanreger"

Der öffentliche FORUM-Bücherschrank an der SoVD-Begegnungsstätte in Benefeld ist eingeweiht worden. Finanziert von der Gemeindestiftung "Soziales Bomlitz" hat das FORUM den Schrank bauen und aufstellen lassen und ihn mit Buchspenden gefüllt. Ein "Lesezeichen" soll der Bücherschrank sein, eine Anregung zum Stöbern, Blättern und Lesen. Auf 17 Metern Regalbreite findet man fast alles: Da stehen Goethes "Faust" und Shakespeares "Hamlet" neben "Sofies Welt", Reiseberichten und Geschichtsdokumentationen. "Was Bücher betrifft, ist der Bücherschrank aber nur ein Schnellimbiss. Das Restaurant ist die Gemeindebücherei."

Weiterlesen...

Songs von ABBA unter der Lupe

Nach Tagen auf einem Dampfschiff war die Freiheitsstatue das erste Zeichen der Hoffnung, das Auswanderer nach Amerika sahen. "Has anybody got any relatives who have gone to the US?" Beim vierten Englisch-FORUM waren die Gesprächsthemen Auswanderung nach Amerika und Lady Liberty mit ihrer bewegten Geschichte. Dazu gab es eine Grammatikübung und zwei Songtexte von ABBA, die es zu übersetzen galt. Und wenn dem eigenen Englisch eine Vokabel fehlte, wurde wie üblich umschrieben, oder auf Germish oder Deutsch weiterdiskutiert.

Weiterlesen...

Mathematik zum Anfassen und Schmunzeln

„Es gibt vielleicht eine Methode, im Casino Geld zu gewinnen“, schmunzelte Referent Dr. Michael Kleiber: „Folgen Sie Leuten, die hohe Einsätze machen. Vielleicht fällt denen etwas aus der Tasche.“ Danach erläuterte er beim FORUM-Vortrag „Roulette, Black Jack, Lotto“ die mathematischen Aussichten von Glücksspielen. Und wer es noch nicht war, wurde von ihm über die Gewinnchancen erheblich ernüchtert, dabei allerdings auch gut unterhalten.

Weiterlesen...

Klimawandel verändert vor unserer Haustür

11/2013 - Es ist nicht neu, dass der Klimawandel die Umwelt verändert. Allerdings geht es dabei nicht nur um die Erhöhung des Meeresspiegels oder das Abschmelzen der Polkappen, was "weit weg" geschieht. Der Klimawandel verändert auch die Ökologie in den Wäldern bei uns zuhause. Gerade für Bomlitz mit den großen Waldgebieten Lohheide und Wisselshorst kann das unabsehbare Auswirkungen haben. Diplom-Forstingenieur Richard Brandes stellte diese Effekte in einem FORUM-Vortrag dar und sorgte für Erkenntnisse und auch Nachdenklichkeit.

Weiterlesen...

FORUM-Weltreise in die Stadt, die nie schläft

02/2014 - New York ist die bevölkerungsreichste Metropole der USA und spiegelt alle Einwanderungswellen der amerikanischen Geschichte wieder. Ihre Sehenswürdigkeiten sind weltberühmt, New York ist einer der wichtigsten Orte für Wirtschaft, Kunst, Musik und Kultur. Ein aktueller Reisebericht der Referenten Frank-Henry Leithoff und Torsten Kleiber machte auf der Vortragsweltreise im FORUM Bomlitz Lust auf einen Besuch der "Stadt der Städte". Und auch der Schriftsteller Arno Schmidt hatte bereits eine Meinung zur New York.

Weiterlesen...

Wölfe in der Heide: Rotkäppchen hat gelogen!

01/2014 - Organisator Hans Scheele vom FORUM freute sich über die gute Resonanz. Über 100 Gäste kamen ins Rosmarin & Thymian, als Dr. Britta Habbe bereits zum dritten Mal in Bomlitz als Niedersächsische Wolfsbeauftragte über Familie Isegrim in der Heide berichtete. 2012 war die Sensation ein einzelner Wolf, 2013 ein Wolfspaar mit Welpen. 2014 kann Dr. Habbe von zwei heimischen Rudeln berichten. Sachinformationen sind da wichtig, um Gerüchte zu verhindern. Und Dr. Habbe informierte wie immer ausgezeichnet. Von der Veranstaltung berichtet Carmen Splitt von www.tierparkinfo.de .

Weiterlesen...

Seite 8 von 10

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013