Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträge

Vorträge

Adventsrunde mit Punsch im Lese-FORUM

12/2015 - Zur letzten FORUM-Veranstaltung in diesem Jahr trafen sich beim Lese-FORUM Bücherinteressierte im Büchereicafe in Bomlitz. Bei (alkoholfreiem) Punsch und Keksen gab es Buchvorstellungen, bei denen für jeden etwas dabei war. Dabei hatte das Büchereicafe das richtige Ambiente. Acht Buchtipps waren dabei, die sich sowohl als Lektüre für die Zeit zwischen den Feiertagen als auch als Last-Minute-Weihnachtsgeschenke eigneten. Sie finden hier die Leseliste des Abends. Das nächste Lese-FORUM wird im Mai stattfinden. Die Runde ist gute Unterhaltung, egal ob mit eigener Buchvorstellung oder ohne.

Weiterlesen...

Kaffee, Kuchen und Bücher im FORUM-Literaturcafe

11/2015 - Das Untergeschoss der Gemeindebücherei Bomlitz ist modernisiert und neu gestaltet worden und mit bequemem Mobiliar sehr viel einladender als früher. Das FORUM lud in diesem Ambiente zum FORUM-Literaturcafe ein, in dem auch Atmosphäre wie im Cafe entstand. Mehr als 25 Gäste wurden begrüßt, die sich bei Tischmusik vom Klavier gut miteinander unterhielten und jede halbe Stunde ein Buch vorgestellt bekamen. Aus einem Lesesessel heraus stellten Ralf Liebert, Vera Kremer, Tanja Röbke und Torsten Kleiber vier Bücher vor: Eines traurig, eines liebevoll, eines lustig und das letzte spannend.

Weiterlesen...

Nach Südafrika? Immer wieder!

10/2015 - Die Bomlitzerin Birgit von der Brelie-Deneke hat ein gutes Auge für Motive und macht ausgezeichnete Fotos. Bei ihrer Reise nach Südafrika kam ihr Talent so gut zur Geltung, dass sie es schwer hatte, eine Fotoauswahl zu treffen. Beim FORUM-Weltreisevortrag über Südafrika stellte sie Land und Leute und ihre Reise vor, gab Reisetipps und beeindruckte mit beneidenswerten Erlebnissen. Wie immer bei der FORUM-Weltreise gab es zusätzlich ein landestypisches Kleinmenü vom Rosmarin & Thymian.

Weiterlesen...

Ein noch unbekanntes Land des Lächelns

11/2015 - Das Königreich Bhutan ist touristisch noch ein Geheimtipp. Erst spät öffnete sich das Land, das am Südhang des Himalaya liegt und in dem sich einige der höchsten Berge der Welt befinden. Es gibt keine Autobahnen, keine Ampeln, das Fernsehen wurde erst 1999 eingeführt. Den größten Einfluss auf das Leben in Bhutan hat der buddhistische Glaube und der Umweltschutz. Referent Heinz Mahnke stellte in einem FORUM-Weltreisevortrag das Land vor, das er selbst zu seinen Lieblingsländern zählt. Wer Buddhismus kennen lernen wolle, würde hier einen umfassenden Eindruck bekommen und eine Lebenseinstellung erfahren.

Weiterlesen...

Der Biber fühlt sich wohl an der Aller

10/2015 - Bis auf wenige hundert Exemplare war der Biber ausgestorben in Mitteleuropa. Unter strengen Artenschutz gestellt schaffte er es, entlang der Flüsse die alten Lebensräume wieder zu besiedeln. Auch an der Aller und ihren Nebenflüssen baut sich wieder eine Population auf, die aus Jungtieren auf der Suche nach eigenen Revieren besteht. Das FORUM Bomlitz hatte dazu die Referentin Anke Willharms eingeladen, die für die Aktion Fischotterschutz als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Allerprojekt Expertin für Biber ist.

Weiterlesen...

Einblicke in den Alltag von Arno Schmidt erhalten

11/2015 - Arno Schmidt, einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Nachkriegszeit, lebte von 1958 bis zu seinem Tod 1979 in Eldingen bei Celle. Nach fünf Jahren in Benefeld auf dem Cordinger Mühlenhof und einigen Zwischenstationen bewohnte er hier mit seiner Frau Alice ein kleines Haus im Ortsteil Bargfeld. Das FORUM fuhr mit einer kleinen Gruppe Interessierter zur dortigen Arno-Schmidt-Stiftung und bekam eine sehr persönliche und aufschlussreiche Führung. Einblicke in den Alltag des Schriftstellers gewährte Erika Knop, die seit den 1960er Jahren den Haushalt des Ehepaars Schmidt betreute.

Weiterlesen...

Nachdenklichkeit zum 25. Tag der Deutschen Einheit

10/2015 - Andreas Mehlstäubl wollte eigentlich nur mehr sehen von der Welt, als ihm in der DDR erlaubt war. Schließlich hielt er es nicht mehr aus, versuchte zu fliehen und wurde gefasst. Über seine Haft, die perfiden Umstände seiner Überwachung und die Auswirkungen auf sein weiteres Leben berichtete der Zeitzeuge in einem FORUM-Vortrag am Vorabend des 25. Tags der Deutschen Einheit. Am Vormittag hatte er bereits zwei Berufsschuljahrgänge besucht und traf morgens genauso wie abends auf ein interessiertes Publikum.

Weiterlesen...

Krimibuch "Zweimal Mord in Bomlitz" erhältlich

09/2015 - Paulus-Kirchengemeinde und FORUM Bomlitz haben die Beiträge der engeren Wahl aus den beiden Bomlitzer Krimiwettbewerben mit einem Buch veröffentlicht. Mit den Kapiteln "Kirchenkrimis" und "Gartenkrimis" hat der Sammelband insgesamt 17 Kurzkrimis auf mehr als 110 Seiten. Erhältlich ist er zum Preis von 5 EUR in der Gemeindebücherei und über die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Hier finden Sie eine Leseprobe. Wenn Sie erfahren wollen, wie die Geschichte weiter geht, melden Sie sich gern.

Weiterlesen...

Julia Bansner gewinnt zweite Bomlitzer "Mordserie"

09/2015 - Zwölf Beiträge haben Paulus-Kirchengemeinde und FORUM Bomlitz für ihren Kurzkrimiwettbewerb erhalten. Acht kamen in die engere Wahl, und sechs wurden in der Paulus-Kirche den Gästen des Abends vorgetragen, die ihre Wertung auf einem Stimmzettel abgaben. In diesem Jahr beim Thema "Gartenkrimi" gewann Julia Bansner mit ihrem Kurzkrimi "Melody". Zweite wurde Cornelia Wilcke mit "Schönes Wochenende", dritte Siegerin wurde Anja Emminghaus mit "Auf der Mauer". Den Schülerpreis bekam Johanna Eggersglüß für "Der schönste Tag im Leben".

Weiterlesen...

Schreiben als Therapie gegen die Angst

06/2015 - Tina Welke-Protz ist eine herzliche und lebensfrohe Person. Als sie die Diagnose Krebs bekam, veränderte sich aber ihr Leben von Grund auf. Nachdem sie einen "Knubbel" an sich ertastete, ging sie zum Arzt. Es folgten Untersuchungen und Therapien, der Krebs wurde "Mitbewohner" in ihrem Körper. Ihre Ängste, ihren Überlebenswillen und ihren weiteren Behandlungsweg hat sie in ihrem Buch "Kraftvoll rudert ein baldiger Sieg" dargestellt, das sie beim FORUM Bomlitz in einer Lesung in der Cordinger Mühle vorstellte.

Weiterlesen...

Lese-FORUM bei Arno Schmidt "zu Gast"

06/2015 - Das kleine Häuschen an der Cordinger Mühle ist für Literatur und Bücher wie gemacht. Noch in den 1990er Jahren hatte das FORUM zusammen mit der Gemeinde Bomlitz hier Stipendiaten untergebracht, die sich mit Aspekten zu Arno Schmidts Werk beschäftigten. In der ruhigen Lage und mit dem Rauschen der Mühle im Hintergrund fand diesmal das Lese-FORUM im Müllerhaus statt und bot damit Gelegenheit, die modernisierte Ausstellung zu Schmidts Zeit in Benefeld zu besuchen. Neun Leserinnen und Leser stellten dabei Bücher vor vom Hörspiel über Krimi, Klassiker, Kinderbuch bis zum Gedichtband. 

Weiterlesen...

Seite 7 von 12

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013