Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträge

Vorträge

Einblicke in den Alltag von Arno Schmidt erhalten

11/2015 - Arno Schmidt, einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Nachkriegszeit, lebte von 1958 bis zu seinem Tod 1979 in Eldingen bei Celle. Nach fünf Jahren in Benefeld auf dem Cordinger Mühlenhof und einigen Zwischenstationen bewohnte er hier mit seiner Frau Alice ein kleines Haus im Ortsteil Bargfeld. Das FORUM fuhr mit einer kleinen Gruppe Interessierter zur dortigen Arno-Schmidt-Stiftung und bekam eine sehr persönliche und aufschlussreiche Führung. Einblicke in den Alltag des Schriftstellers gewährte Erika Knop, die seit den 1960er Jahren den Haushalt des Ehepaars Schmidt betreute.

Weiterlesen...

Nachdenklichkeit zum 25. Tag der Deutschen Einheit

10/2015 - Andreas Mehlstäubl wollte eigentlich nur mehr sehen von der Welt, als ihm in der DDR erlaubt war. Schließlich hielt er es nicht mehr aus, versuchte zu fliehen und wurde gefasst. Über seine Haft, die perfiden Umstände seiner Überwachung und die Auswirkungen auf sein weiteres Leben berichtete der Zeitzeuge in einem FORUM-Vortrag am Vorabend des 25. Tags der Deutschen Einheit. Am Vormittag hatte er bereits zwei Berufsschuljahrgänge besucht und traf morgens genauso wie abends auf ein interessiertes Publikum.

Weiterlesen...

Krimibuch "Zweimal Mord in Bomlitz" erhältlich

09/2015 - Paulus-Kirchengemeinde und FORUM Bomlitz haben die Beiträge der engeren Wahl aus den beiden Bomlitzer Krimiwettbewerben mit einem Buch veröffentlicht. Mit den Kapiteln "Kirchenkrimis" und "Gartenkrimis" hat der Sammelband insgesamt 17 Kurzkrimis auf mehr als 110 Seiten. Erhältlich ist er zum Preis von 5 EUR in der Gemeindebücherei und über die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Hier finden Sie eine Leseprobe. Wenn Sie erfahren wollen, wie die Geschichte weiter geht, melden Sie sich gern.

Weiterlesen...

Julia Bansner gewinnt zweite Bomlitzer "Mordserie"

09/2015 - Zwölf Beiträge haben Paulus-Kirchengemeinde und FORUM Bomlitz für ihren Kurzkrimiwettbewerb erhalten. Acht kamen in die engere Wahl, und sechs wurden in der Paulus-Kirche den Gästen des Abends vorgetragen, die ihre Wertung auf einem Stimmzettel abgaben. In diesem Jahr beim Thema "Gartenkrimi" gewann Julia Bansner mit ihrem Kurzkrimi "Melody". Zweite wurde Cornelia Wilcke mit "Schönes Wochenende", dritte Siegerin wurde Anja Emminghaus mit "Auf der Mauer". Den Schülerpreis bekam Johanna Eggersglüß für "Der schönste Tag im Leben".

Weiterlesen...

Schreiben als Therapie gegen die Angst

06/2015 - Tina Welke-Protz ist eine herzliche und lebensfrohe Person. Als sie die Diagnose Krebs bekam, veränderte sich aber ihr Leben von Grund auf. Nachdem sie einen "Knubbel" an sich ertastete, ging sie zum Arzt. Es folgten Untersuchungen und Therapien, der Krebs wurde "Mitbewohner" in ihrem Körper. Ihre Ängste, ihren Überlebenswillen und ihren weiteren Behandlungsweg hat sie in ihrem Buch "Kraftvoll rudert ein baldiger Sieg" dargestellt, das sie beim FORUM Bomlitz in einer Lesung in der Cordinger Mühle vorstellte.

Weiterlesen...

Lese-FORUM bei Arno Schmidt "zu Gast"

06/2015 - Das kleine Häuschen an der Cordinger Mühle ist für Literatur und Bücher wie gemacht. Noch in den 1990er Jahren hatte das FORUM zusammen mit der Gemeinde Bomlitz hier Stipendiaten untergebracht, die sich mit Aspekten zu Arno Schmidts Werk beschäftigten. In der ruhigen Lage und mit dem Rauschen der Mühle im Hintergrund fand diesmal das Lese-FORUM im Müllerhaus statt und bot damit Gelegenheit, die modernisierte Ausstellung zu Schmidts Zeit in Benefeld zu besuchen. Neun Leserinnen und Leser stellten dabei Bücher vor vom Hörspiel über Krimi, Klassiker, Kinderbuch bis zum Gedichtband. 

Weiterlesen...

Bomlitz hat mittlerweile drei Bücherschränke

06/2015 - Nach dem öffentlichen FORUM-Bücherschrank an der SoVD-Begegnungsstätte in Benefeld gibt es mittlerweile in der Gemeinde Bomlitz zwei weitere öffentliche Bücherschränke. In Elferdingen hat das Ehepaar Nagel vom Lüttje Kaffeehus eine Telefonzelle zum Bücherschrank hergerichtet. Ein schöner Blickfang vor dem Haus, und für Gäste und vor allem für Kinder immer ein Grund zum Stöbern. Und in Bommelsen hat die örtliche Landjugend bei der niedersachsenweiten 72-Stunden-Aktion ein altes Pumpenhäuschen am Dorfgemeinschaftshaus zum öffentlichen Bücherschrank umgebaut. 

Weiterlesen...

Bacardi Feeling und Hemingways Havanna

06/2015 - Wenn man an die Karibik denkt, hat man weiße Strände vor Augen, blauen Himmel und türkisfarbenes Wasser. Dass es in der Karibik mehr gibt als Traumurlaube, sondern auch eine bewegte politische Geschichte, präsentierte bei seinem Vortrag im Rahmen der FORUM-Weltreise der Referent Michael Kleiber. Am Beispiel von Key West, Kuba und Puerto Rico stellte er Land und Leute vor und gab auch kleine Tipps für den eventuell eigenen Besuch in dieser besonderen Region.

Weiterlesen...

In den Stammbaum klettern und Wurzeln finden

05/2015 - Woher kam eigentlich Omas Mutter, und wie heißen die Personen auf den Fotos in den alten Alben? Bei der Ahnenforschung klettert man in den Stammbaum, um in den Verästelungen die eigenen Wurzeln zu finden. Und dank der heutigen Möglichkeiten im Internet ist die Suche bei den ersten Schritten häufig deutlich weniger aufwendig, als sie es vor zehn Jahren noch war. "Allein schon die detektivische Herausforderung lässt einen nach kurzer Zeit schon nicht mehr los", beschrieb der Referent Torsten Kleiber beim FORUM-Vortrag „Von MIR hat er das nicht - Ahnenforschung für Anfänger" im Benefelder Lorishof.

Weiterlesen...

"Elfchen" und kurze Geschichten an der Mühle

05/2015 - Am Ende des Nachmittags waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verblüfft, wie gut die eigenen Texte geworden waren. Trainerin Inge Meyer-Hameister hatte in der FORUM-Werkstatt "Kreatives Schreiben" an der Cordinger Mühle die Gruppe mit verschiedenen Übungen aktiviert, die für Fortgeschrittene genauso passten wie für Neulinge im Thema. Heraus kamen "Elfchen"-Gedichte und z.B. kleine Kurzgeschichten, bei denen man ein Gefühl dafür bekam, wie viel Kraft in einzelnen Wörtern steckte, wenn man sie herausstellte, betonte und bewusst einsetzte.

Weiterlesen...

Die Cordinger Mühle funktioniert auch in Englisch

03/2015 - In vielen Fachsprachen ist das Vokabular oft ähnlich, egal ob man sich in Deutsch oder Englisch befindet. Beim letzten Englisch-FORUM wurden diese Ähnlichkeiten und Produktionsprozess und Geschichte der Cordinger Mühle auf Englisch vorgestellt. Da ist der "runner stone" auf Deutsch der "Läufer" und das "eye" auf Deutsch das "Auge". Und auch die Geschichte der Familie Heino im 19. Jahrhundert konnte flüssig auf Englisch dargestellt werden. Zusätzlich gab es wieder einen Songtext zu übersetzen, diesmal "Lola" von den Kinks.

Weiterlesen...

Seite 7 von 11

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013