Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenVorträge

Vorträge

Für einen Abend St. Petersburg besucht

11/2011 - Evgenja Stammen möchte, dass ihre Teilnehmer Sankt Petersburg auf persönliche Art erleben. Daher bietet sie nicht nur individuelle Russland-Reisen an, sondern auch Vorträge und russische Kochabende. So war Evgenja Stammen von der Deutsch-Russischen Gesellschaft in Celle die ideale Partnerin für den russischen Themenabend "St. Petersburg", den das FORUM Bomlitz e.V. im Restaurant "Rosmarin & Thymian" angeboten hat. Fast siebzig Gäste waren gekommen, um anhand eines Fotovortrags eine Reise in und durch die russische Ostseemetropole zu machen und nebenbei die russische Küche kennenzulernen.

Weiterlesen...

Lese-FORUM mit guten Buchvorschlägen

Einen kurzweiligen Abend und eine gut gefüllte Liste mit Buchvorstellungen brachte das Lese-FORUM „Und was lesen Sie so?“. Sechs Leserinnen und Leser stellten für das FORUM Bomlitz insgesamt zehn Bücher vor, die sie selbst schätzen und gern weiterempfehlen. Und immer merkte man: Wenn man wie bei einem Buch „Herzblut“ dabei hat, ist es kein Problem, auch im freien Vortrag für etwas zu werben. Die thematische Bandbreite ging von Belletristik über fremde Länder, Liebe und Trauer über Thriller bis zum Sachbuch mit praktischen Tipps.

Weiterlesen...

Und wer ist denn jetzt der Mörder?

Als Überleitung spielte sein Sohn auf dem Klavier, ansonsten hätte man Stecknadeln fallen hören können: Heinrich Thies las aus seinem neuesten Krimi „Das Mädchen im Moor“ und konnte die Spannung der Geschichte überzeugend für alle Gäste herüberbringen. Im voll besetzten Bomlitzer Dorfgemeinschaftshaus hörte man über eine Stunde lang zu, wie der Autor selbst auf Einladung des FORUM Bomlitz ausgewählte Kapitel vortrug und erheblich neugierig darauf machte, wer denn jetzt eigentlich der wirklich Mörder sein würde.

Weiterlesen...

Arno Schmidts "Zettel's Traum" auch in Bücherei

02/2011 - Arno Schmidt gehört zu den bedeutenden deutschen Schriftstellern der Nachkriegszeit. Eines seiner besonderen Werke ist "Zettel's Traum", von denen die Gemeindebücherei Bomlitz ein Exemplar im Bestand hat. Groß, schwer, unhandlich und genauso schwierig zu lesen: In drei Spalten, die nebeneinander angeordnet sind, werden drei getrennte Themen beschrieben. Getrennt, aber irgendwie auch zusammengehörig. "Zettel's Traum" ist kein Buch, das sich als Gute-Nacht-Lektüre eignet. Jetzt ist "Zettel's Traum" neu verlegt worden in eine gesetzte Ausgabe. Wer die "normale" Ausgabe sehen möchte, muss in die Gemeindebücherei kommen. Für sie hatte die damalige FORUM-Gruppe "Arno Schmidt" ein Exemplar beschafft. 

Weiterlesen...

Seite 11 von 11

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013