Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenStädtepartnerschaftenFORUM-Delegation beim Kepicer Erntefest

FORUM-Delegation beim Kepicer Erntefest

In Kepice, der polnischen Partnergemeinde der Gemeinde Bomlitz, wurde kürzlich Erntefest gefeiert, und eine Delegation der FORUM-Arbeitsgruppe Städtepartnerschaften nahm daran teil. Das Fest der Ernte hat in dem ländlich strukturierten Gebiet eine große Bedeutung und wird von der Bevölkerung intensiv zelebriert: Mit einem Feldgottesdienst, mit Erntekronen aus den verschiedenen Ortsteilen und mit einem Wettbewerb der besten Liköre. Der letzte Bestandteil des Festes verlangt gute Kondition von den Testern. Ebenfalls besucht wurde das Forst-Technikum in Warcino. Hier werden zukünftige Förster ausgebildet. Dort hielt Heinz Steudle, der in der Arbeitsgruppe den Kontakt zu Kepice organisiert, einen Vortrag über die polnischen Gräber und die Gedenkplatte auf dem Friedhof in Bomlitz.

In dem Vortrag ging es auch um die Darstellung des Hintergrundes der polnischen Toten und weiter über die Entwicklung der Schießpulver-Produktion bei der Firma Wolff & Co. und dann der EIBIA. Interesse zeigten die Forstschüler an den Erläuterungen zu den Fremd- und Zwangsarbeitern in der EIBIA während der Kriegszeit. Polen und Deutsche sind Nachbarn, aber sie wissen zu wenig voneinander.

Die Delegation besuchte auch den slowinzischen Nationalpark mit der herrlichen Ausgleichsküste an der Ostsee und der landschaftlich einmaligen Wanderdüne. Zum Programm gehörte ebenfalls der Besuch der Hansestadt Danzig mit den historischen Bauten. Darüber hinaus gab es vielfältige Gelegenheiten, Veränderungen und Entwicklungen in der Partnerstadt Kepice zu erkennen und zu erforschen. Jeden Tag wurde die Delegation von Bürgern zum gemeinsamen Essen und zu Gesprächen eingeladen. Eine besondere Geste der polnischen Gastfreundschaft. Dieser Besuch trug zur weiteren Vertiefung der partnerschaftlichen Beziehungen bei.

15.09.2013, Heinz Steudle

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013