Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenMusik und FlötengruppeMini-Mühlen-Woodstock: Musik, Stimmung, aber Regen

Mini-Mühlen-Woodstock: Musik, Stimmung, aber Regen

08/2019 - An diesem Sonntag spielte das Sommerwetter leider erst ab 17.00 Uhr mit, so dass wegen des Regens für den größten Teil der Organisation des Musikfests an der Cordinger Mühle improvisiert werden musste. Inne Thompson und Peter Hokema, Johnny und Alinta Groffmann vom Duo Beobeat und die Sunny Sisters Jana und Lea Kleiber machten das Beste daraus und vor allem musikalisch Stimmung, und die Gäste füllten die Cordinger Mühle und die Überdachungen bis auf den letzten Platz. Als der Regen stoppte, konnten die Besucher am schönsten Ort in der Gemeinde Bomlitz der Big Band der VHS dann doch noch open-air zuhören und gingen mit guter Laune nach Hause.

Walsroder Zeitung vom 20.08.2019: Dem Regen musikalisch trotzen. FORUM Bomlitz begeistert Gäste mit Sommerkonzert an der Cordinger Mühle. Vielfältige Musiker präsentieren unterschiedliche Stile.

Das FORUM Bomlitz mit seinem ersten Vorsitzenden, Torsten Kleiber, überreichte den Besuchern des Sommerfestes an der Cordinger Mühle am vergangenen Sonntag einen bunten Strauß an Musikkompositionen. Für den Organisator von verschiedenen Veranstaltungen in der Gemeinde liegt es nämlich nah, all das zusammenzubringen, was zusammengehört – und das sind für Kleiber und das Forum Bomlitz Musik und Menschen in einer lockeren Atmosphäre und in einer schönen Umgebung.

Bereits in der Vergangenheit war die Resonanz auf Veranstaltungen dieser Art sehr positiv, so dass eine Wiederholung unumgänglich schien. Unterschiedliche Musikrichtungen gepaart mit Kaffee und Blechkuchen reichten bereits aus, um die Besucher an der Mühle zufriedenzustellen. Nur das Wetter zeigte sich von seiner durchwachsenen Seite. „Regen, na und“, hatten sich dann auch schon etliche der Gäste gedacht und ließen sich von dem Niederschlag nicht die Stimmung verderben.

Und auch die Musiker gaben sich auf der Bühne quasi die Takte in die Hand. Die „Sunny Girls“ – oder die „Weather Girls“, wie sie aufgrund der Witterung während der Veranstaltung mit einem Augenzwinkern genannt wurden – sorgten mit ihrem zweistimmigen Gesang und der UkuleleBegleitung für Unterhaltung in der Mühle. Auch Inne Thompson und Peter Hokema, beide durch unterschiedliche Formationen in der Region bekannt, sorgten mit ihren Beiträgen bestehend aus Gesang und Kalimba für zufriedene Zuhörer.

Auch „Beobeat“, das Duo mit Johnny und Alinta Groffmann, begeisterte die Zuhörer. Die beiden Musiker lebten gemeinsam mit ihrer Familie aus beruflichen Gründen einige Zeit lang in Belgrad und haben den serbischen Namen für die Stadt Beograd für ihren Duo-Namen abgewandelt. Und auch ihre Vorliebe für die Beatles zeigt sich in dem Namen. Das Duo aus Honerdingen versprühte geradezu ihre Spielfreude auf die Zuhörer.

Zu Ende ging der Nachmittag mit Big Band-Sound. Die Mitglieder der VHS-Big Band mit Leiter Jürgen Heusler spielten Ausschnitte aus ihrem umfangreichen Repertoire aus Swing-Klassikern, Rock- und Funk-Arrangements, lateinamerikanischen Titeln und einfühlsamen Balladen. Auch wenn diverse Pavillons aufgestellt worden waren, zum Auftritt der Big Band blieb es trocken.

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013