Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichtenMusik und Flötengruppe

Musik und Flötengruppe

Felix Meyer stellte "Menschen des 21. Jahrhunderts" vor

10/2015 - Der Abend verlief wie versprochen: Die Gäste waren beseelt und begeistert von der Musik von Felix Meyer und Erik Manouz, die das FORUM in Bomlitz bereits zum zweiten Mal besuchten. Die Musik ist vor allem handgemacht und als deutscher Chanson gefühlvoll, lyrisch und musikalisch. Felix Meyer beschäftigt sich mit Lebenssituationen, beobachtet genau, abstrahiert und malt mit Worten. Erik Manouz begleitet seinen langjährigen Weggefährten mit allen möglichen Instrumenten. Entspannt und frei von Allüren machten die beiden das Konzert wieder zu einer sehr persönlichen Begegnung.

Weiterlesen...

Weltklasse am Flügel in Benefeld

10/2015 - Das bereits zehnte "Be-Flügelt!"-Klavierkonzert von Waldorfschule und FORUM in Benefeld hatte einen besonderen Solisten zu Gast. Der junge Chinese Cun Mo Yin begeisterte die Gäste so sehr, dass er am Ende mit stehenden Ovationen gefeiert wurde. Wie kann jemand mit 21 Jahren schon technisch so brillant und musikalisch ausgereift spielen? Selbst wenn man mit fünf Jahren anfängt, muss doch eine intensive Entwicklung erfolgen, bis sich diese Verbindung von scheinbarer Mühelosigkeit und souveräner musikalischer Gestaltung offenbart. Da bleiben nur Staunen, eine gewisse Fassungslosigkeit und große Bewunderung.

Weiterlesen...

Schuberts "Schöne Müllerin" in der Cordinger Mühle

09/2015 - Von Anfang an waren die beiden sympathischen Musiker begeistert von der Cordinger Mühle. Und mit dieser Begeisterung verbanden sie die Liebe zu Schuberts Liedern. "Schubert schätzte die Treffen mit Freunden und die Nähe zum Publikum. Auch dazu passt die Mühle hervorragend", freute sich Wieland Beer, der als Tenor am Staatstheater Schwerin singt und in Bomlitz gemeinsam mit dem Pianisten Werner Harder beim FORUM zu Gast war. Das Ambiente gab der Musik einen stilechten Hintergrund und sorgte für ein tolles Konzerterlebnis, über das sich auch Franz Schubert sicherlich gefreut hätte.

Weiterlesen...

Finale in Bomlitz beim Musikalischen Marathon

07/2015 - Gerade für den Klang von Sängern und Chören ist die Bomlitzer Paulus-Kirche besonders gut geeignet. Beim Musikalischen Marathon des Kirchenkreises Walsrode konnte man das wieder großartig erleben: Mehr als sechzig Sängerinnen und Sänger um Kantor Holger Brandt ermöglichten ein erhebendes Musikerlebnis in Bomlitz als Finale einer tollen Musikreise durch vier Kirchengemeinden. Die Kirche war voll, die Gäste begeistert und die Organisatoren sehr zufrieden.

Weiterlesen...

Volles Haus mit Liedern von Bodo Wartke: "Ja, Schatz!"

06/2015 - Die Cordinger Mühle war voll, und vor der Tür hatte sich noch eine kleine Traube von Gästen gebildet. Mit einer solchen Resonanz hatten die FORUM-Organisatoren nicht gerechnet, obwohl bekannt war, dass sich Timo Kreis am Klavier und Sänger Christian Felski mit ihrem "Bodo Wartke"-Programm regional bereits einen Namen gemacht haben. Virtuoses Klavierspiel und schnelle Texte mit Wortwitz und überraschenden Pointen hat Bodo Wartke als Deutschlands zurzeit angesagtester Musikkabarettist vorgegeben. Kreis und Felski beherrschten jedes Detail und brachten ihre eigenen Charme als persönliche Note ein.

Weiterlesen...

60-köpfiges Sinfonieorchester besuchte Benefeld

05/2015 - Organisator Thomas Grunwald-Deyda freute sich sehr: Er hatte für Waldorfschule Benefeld und FORUM Bomlitz das Wandsbeker Sinfonieorchester nach Benefeld gebracht, und mehr als 250 Gäste ließen sich dieses Erlebnis nicht entgehen. Sie bekamen ein denkwürdiges Konzert geliefert. Höhepunkt war das Klavierkonzert Nr. 2 von Rachmaninow, das von dem litauischen Solisten Gintaras Janusevicius vorgetragen wurde. Er spielte an dem über hundert Jahre alten Steinway-Flügel mit einer beeindruckenden Leidenschaft und internationaler Klasse. Die Gäste waren begeistert!

Weiterlesen...

Bomlitz gut vertreten bei "Jugend musiziert"

03/2015 - 13 junge Musikerinnen und Musiker aus dem Heidekreis haben in diesem Jahr beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen. Mit Kirsty MacMillan (Querflöte) und Jana Kleiber (Kirchenorgel) waren in dieser Gruppe zwei Jugendliche aus der Gemeinde Bomlitz dabei. Jana Kleiber hat zusätzlich den Sprung in den Landeswettbewerb in Hannover geschafft. Dennoch stimmt das Resultat insgesamt nachdenklich: Gab es in den vergangenen Jahren deutlich mehr als zwanzig Teilnehmer am Wettbewerb, ist die Zahl nun spürbar zurückgegangen. Das kann ein Trend sein, den man beobachten muss.

 

Russische Melancholie, starke Stimmen und viel Gefühl

02/2015 - "Wir freuen uns, dass uns wieder ein Chor von internationaler Klasse besucht", begrüßte Torsten Kleiber vom FORUM Bomlitz die sechs Sänger aus St. Petersburg wie alte Freunde. Zweimal im Jahr bereist das Vokalensemble "Harmonie" Deutschland, und in Bomlitz wird bereits seit Jahren Station gemacht. Eine besondere Herzlichkeit gäbe es hier beim Publikum, erklärte der Chorleiter Alexander Adrianov. Die Konzertbesucher wurden gewärmt von der russischen Melancholie und den ergreifend klaren und kräftigen Stimmen des Chors.

Weiterlesen...

TriBuehne brachte Mozart nach Benefeld

02/2015 - Die TriBuehne, der Kulturverein der drei Kommunen in der Vogelparkregion, hat Mozart nach Benefeld in den Pavillon der Waldorfschule gebracht. "Vom Wunderkind zum Meister" war der Konzerttitel, bei dem Ulla Bundies auf der Violine und Taiji Takata am Hammerklavier den Gästen Mozarts Musik so darbrachten, wie sie zu seinen Lebzeiten geklungen hat. Es entstand ein eindrucksvolles musikalisches Bild des Schaffens von Mozart. Ein gelungener Auftakt für weitere Veranstaltungen der TriBuehne in Bomlitz.

Weiterlesen...

Begeisterung beim Klavierkonzert zu vier Händen

01/2015 - Das siebte Klavierkonzert in der Reihe "Be-Flügelt!" brachte mit rund 120 Gästen einen neuen Rekord. Die Musikstudenten Alvyda Zdanevičiūtė und Dongjoohn Lee aus Hannover hatten für den frisch gestimmten Steinway-Flügel im Pavillon der Waldorfschule ein Konzert "zu vier Händen" vorbereitet. Die Zuhörerinnen und Zuhörer waren begeistert und hatten ein beeindruckendes musikalisches Erlebnis von internationaler Klasse. Besonders charmant: Die beiden Musiker aus Korea und Litauen sind auch privat ein Paar wirkten am Flügel bei den vierhändigen Arrangements besonders abgestimmt und harmonisch.

Weiterlesen...

Neujahrskonzert als musikalischer Jahresauftakt

01/2015 - Wer am Neujahrstag an die frische Luft wollte, ging zur FORUM-Neujahrswanderung, wer einen musikalischen Impuls haben wollte, ging zum Neujahrskonzert. Und selbst beides konnte man zeitlich unter einen Hut bringen, es passte gut. Im Pavillon der Waldorfschule spielte der Musiker Thomas Grunwald-Deyda am Flügel Werke von Bach, Brahms, Debussy, Chopin und Hensel. Silke Deyda moderierte das Programm mit Rezitationen von Olly Komenda-Soentgenrath und Eva Strittmatter. Für über vierzig Gäste ein gelungener Jahresauftakt. Im nächsten Jahr wieder!

 

Seite 3 von 6

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013