Aktuelle Seite: HomeAktuellesNachrichten

Nachrichten

FORUM-Projekt "EIBIA-Modell" an der Oberschule

Die Oberschule Bomlitz hat für ihre Nachmittagsbetreuung ein Angebot von unterschiedlichen Arbeitsgruppen und Projekten, für die sich die Kinder der sechsten Klasse eintragen durften. Für das FORUM Bomlitz e.V. haben wir das Projektthema "Modell der EIBIA" vorgeschlagen, zu dem sich sechs Kinder gemeldet haben! Gemeinsam werden wir jeweils montags außerhalb der Ferien von 13.55 bis 15.30 Uhr an einem ca. 2,5 x 1,5 Meter großen Modell basteln und den "Nachwuchs an EIBIA-Interessierten" betreuen. Sollten Sie Zeit und Lust haben, auch gern nur an einzelnen Terminen teilzunehmen, sind sie herzlich willkommen! Melden Sie sich gern bei uns!

 

FORUM war auf "Tag der Kultur und Bildung"

Auf dem zweiten "Tag der Kultur und Bildung" im Heidekreis durfte das FORUM Bomlitz nicht fehlen. Gemeinsam mit vielen anderen Vereinen und Institutionen gab es im Kloster Walsrode ein buntes Angebot an Informationsständen, Mitmachangeboten und Darbietungen. Das FORUM informierte über die eigenen Angebote, hatte als "Hingucker" aus der Gemeindebücherei das beeindruckende "Zettels Traum" von Arno Schmidt zur Ansicht mitgebracht (DIN A3, mehrspaltig mit handschriftlichen Ergänzungen, mehr als 10 cm dick) und gemeinsam mit dem Geschichtshaus-Verein einiges zur Ortsgeschichte angeboten. Zusätzlich unterhielten das Gemshorn-Ensemble mit einem Kurzkonzert und in traditioneller Kleidung und der FORUM-Vorsitzende Torsten Kleiber mit einem Interview. Insgesamt für das FORUM eine gute Veranstaltung mit vielen interessanten Kontakten und Gesprächen!

Große Begeisterung für Musiker aus St. Petersburg

Zwei beeindruckende Stimmen und eine virtuose Pianistin aus St. Petersburg bereiteten den Gästen im Bomlitzer Dorfgemeinschaftshaus einen wunderschönen musikalischen Abend. Beim zweiten FORUM-Konzert des Trios nach 2010 konnten die Ausnahmekünstler ihr Publikum wieder mitnehmen zu russischen, italienischen und auch deutschen Komponisten. Die Gäste staunten über perfekte musikalische Technik, waren begeistert von der Leidenschaft des Trios und genossen vor allem großartig vorgetragene Musik.

Weiterlesen...

"Märchenhafte Beziehungskisten" dabei gehabt

09/2012 - Christine und Werner Winkel erzählen Märchen. Dass einem "jemand Märchen erzählt", würde man anderen Leuten unter Umständen übel nehmen. Beim Ehepaar Winkel von der Märchenbühne "Der Goldene Schlüssel" ist das aber überhaupt nicht so. Beim FORUM-Märchenabend für Erwachsene hatten sie sehr liebevolle, überraschende und oft augenzwinkernde Geschichten im Gepäck, die jeweils zeigten, wie märchenhaft doch Beziehungskisten sein können.

Weiterlesen...

Entspanntes Märchenfest an der Cordinger Mühle

09/2012 - Schneeweißchen und Rosenrot waren da, und das Rumpelstilzchen auch. Die FORUM-Theatergruppe Lampenfieber hatte Rotkäppchen dabei, und die hatte Kuchen und Kaffee (keinen Wein!) dabei. Das Duo Farfelu hatte Harfe und Dudelsack und gemeinsam mit dem Gemshorn-Ensemble im FORUM mittelalterliche Klänge mitgebracht. Nebenbei las eine Märchenerzählerin. Das FORUM-Märchenfest war wieder abwechslungsreich, bunt und entspannt. Und mit dem Eckerken-Theater und der Märchenbühne "Goldener Schlüssel" gab es zwei Attraktionen, die mit phantasievollem Spiel das Märchenfest umrahmten.

Weiterlesen...

Gäste aus Gomel zeigten wieder ihr großes Können

"Alte Freunde" - auch wenn sie eigentlich gar nicht alt sind: Zum vierten Mal waren Elisaveta und Irina Morosowa mit ihrer musikalischen Leiterin Tatjana Kuprejewa zu Gast in Bomlitz bei einem FORUM-Konzert. Die mittlerweile 17-jährigen Zwillinge beherrschen Zimbal und Klavier auf grandiose Art und Weise. Ihre Musikalität, das sensible Gefühl für die Instrumente und der starke und vielseitige Ausdruck haben im vollbesetzten Dorfgemeinschaftshaus Bomlitz wieder für große Begeisterung gesorgt. Die sympathischen Gäste aus Gomel in Weißrussland werden bei ihrer Tour durch Norddeutschland unterstützt von Astrid und Günter Lippke vom Verein "Brücken für Gomel", die in regelmäßigem Kontakt stehen mit dem FORUM Bomlitz.

Weiterlesen...

Mit großen Stimmen Oper nach Bomlitz gebracht

Es war vor allem ein Abend mit großartigen Musikern und wunderschöner Musik. Margarita Krassova, Wjatscheslaw Ignatowitsch und Jurij Gurbo, alle drei Absolventen des Sankt Petersburger Konservatoriums, brachten große Kunst ins Dorfgemeinschaftshaus nach Bomlitz. Sie verstanden es mit ihrem Können ausgezeichnet, die Stimmung der Stücke und ihre besondere Musikalität auf die kleine "Bomlitzer Opernbühne" zu bringen.

Weiterlesen...

Lampenfieber bekommt Bomlitzer Bürgerpreis 2012

Der Bomlitzer Bürgerpreis geht in diesem Jahr an die Theatergruppe Lampenfieber im FORUM Bomlitz. Die Bomlitzer SPD hob damit die besondere ehrenamtliche Leistung der Gruppe hervor, die in den vergangenen 35 Jahren über 60 Stücke auf die Bühne gebracht hat. Die hohe Professionalität, die Liebe zum Detail und die Freude, für das Publikum zu arbeiten, seien etwas ganz Besonderes an Lampenfieber, lobte der SPD-Fraktionsvorsitzende Torsten Kleiber bei der Preisübergabe. Der Bürgerpreis ist mit einer Spende von 250 EUR verbunden.

Weiterlesen...

"Gefällt mir" drücken für das FORUM

Das FORUM Bomlitz e.V. ist jetzt auch auf Facebook vertreten. Über den Link unten gelangen Sie auf das FORUM-Profil. Die Facebook-Präsenz soll besser ermöglichen, Veranstaltungen zu kommentieren oder Vorschläge und Hinweise für Aktivitäten abzugeben.

Wenn Sie uns gefunden haben, drücken Sie bitte "Gefällt mir" und erweitern Sie damit unser Netzwerk für Kulturarbeit in Bomlitz.

http://www.facebook.com/forumbomlitz 

Großbritannien: Verständnis mit Augenzwinkern

05/2012 - Der erste Themenabend führte die Gäste im letzten Jahr nach St. Petersburg, die zweite Station auf der "FORUM-Weltreise" ging im Bomlitzer Mai über das Restaurant "Rosmarin & Thymian" nach Großbritannien. Hugh Pierson, Verbindungsoffizier der British Armed Forces, war als Referent sozusagen "Reiseleiter" und beschrieb charmant und immer mit freundschaftlichen Blick das Verhältnis zwischen Briten und Deutschen. Seit über zwanzig Jahren lebt er in Deutschland und hat gelernt, mit den deutschen Marotten umzugehen und sie sich teilweise zu eigen zu machen, ohne seine "English attitude" zu verlieren.

Weiterlesen...

Viel Besuch beim "FORUM-Tag der EIBIA und Lohheide"

05/2012 - Beim "FORUM-Tag der EIBIA und Lohheide" am Pfingstmontag passte das Wetter perfekt: Einige hundert Besucher kamen an diesem hochsommerartigen Tag zur Cordinger Mühle, ließen sich über die Geschichte der EIBIA informieren und wanderten durch die EIBIA oder zu den derzeitigen Grabungsarbeiten an einem Hügelgrab aus der Bronzezeit. Auf dem Mühlengelände gab es weitere Informationen zu Natur und Umwelt, Arno Schmidt und zur Cordinger Mühle, die am gleichzeitigen "Deutschen Mühlentag" besonders präsentiert wurde.

Weiterlesen...

Seite 37 von 41

Go to top

FORUM Bomlitz e.V. © 2013